FitnessChallenge Hannover

START FitnessChallenge 2o21/2o22

Nach coronabedingter Absage im vergangenen Jahr ist die FitnessChallenge endlich im November 2021 gestartet!

Jetzt anmelden!

» Ergebnisse

Laufen, Schwimmen, Workout

Der Fachbereich Sport, Bäder und Eventmanagement der Landeshauptstadt Hannover veranstaltet - mit Unterstützung von eichels: Event und dem Turn-Klubb zu Hannover - eine FitnessChallenge, bei der die Hannoveraner*innen in den Disziplinen Laufen, Schwimmen und Workout nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen sich selbst respektive ihren inneren Schweinehund antreten.
Gekürt werden sowohl die Gesamt- als auch die Monatssieger*innen in sechs geschlechtsdifferenzierten Altersklassen.

Neben dem sportlichen Ehrgeiz stehen vor allem aber Spaß und Freude an der Bewegung im Mittelpunkt.

Die FitnessChallenge...

Fotos: Henning Scheffen (www.scheffen.de)

Fotos: Henning Scheffen (www.scheffen.de)



… möchte die Hannoveraner*innen auch in der dunklen Jahreszeit zu Sport und Bewegung animieren, motiviert durch die Kontinuität und sichert somit eine begleitende Trainingsphase und persönliche Erfolge.

Foto: Henning Scheffen (www.scheffen.de)

… ist eine Alternative für die zahlreichen coronabedingt abgesagten Breitensport-Veranstaltungen in Hannover in den vergangenen Monaten und bietet die attraktive Mög­lichkeit eines sportlichen Vergleiches „mal ganz anders“.

… erhöht den Bekanntheitsgrad der städtischen, überwiegend öffentlichen Sporträume (Laufstrecken, Schwimmbäder, Fitnessparcours, Grünflächen) und zeigt deren Vielseitigkeit auf.

Foto: Henning Scheffen (www.scheffen.de)



Anlässlich des diesjährigen 650-jährigen Jubiläums der Eilenriede, steht die FitnessChallenge zudem unter dem Motto „Europas ältesten Stadtwald sportlich entdecken“.

So läuft's

In jeder der drei Disziplinen absolvieren die Teilnehmer*innen monatlich eine Challenge, deren An­forderungen im Zeitverlauf sukzessive steigen und deren Austragungsorte sich über das gesamte Stadtgebiet erstrecken.

ALLE Infos

WICHTIG 2G/2Gplus-Regel

Die Teilnahme in den Disziplinen Laufen und Workout ist ausschließlich nach der sogenannten 2G-Regel (geimpft und/oder genesen) möglich.
NEU: Für die Teilnahme in der Disziplin Schwimmen gilt die sogenannte 2Gplus-Regel, d. h. es muss zusätzlich ein zertifizierter Nachweis über eine negative Corona-Testung (PCR oder PoC-Antigen-Schnelltest, nicht älter als 48 bzw. 24 Stunden) beim Check-In vorgelegt werden. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend!
Die Pflicht zur Vorlage eines zusätzlichen Nachweises über eine negative Testung entfällt, wenn der Nachweis über eine Auffrischungsimpfung (sog. Booster-Impfung) erbracht wird.
Zudem besteht in sämtlichen Bereichen des Schwimmbades die Pflicht zum Tragen einer Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus.

Abstand halten:

mind. 1,5m

Hygiene & Hände waschen

Alltag mit Maske (FFP2-Maske).

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Fotos: Henning Scheffen (www.scheffen.de) | Adobe Stock

| Startseite | Anmeldung | Infos | Impressum |