Die Challenge

Foto: Henning Scheffen (www.scheffen.de)
Foto: Henning Scheffen (www.scheffen.de)
Foto: Henning Scheffen (www.scheffen.de)

Die monatliche FitnessChallenge besteht aus 3 Disziplinen:

  • Laufen
  • Schwimmen
  • Workout

Monatlich wird jede Disziplin an zwei unterschiedlichen Terminen angeboten, um die Teilnahme je nach persönlichen Rahmenbedingungen zu ermöglichen.
An jeder Disziplin kann einmal teilgenommen werden. In die Wertung werden die Ergebnisse der drei Teilwettbewerbe eingebracht.

Altersklassen und Prämierungen

Gewertet wird in sechs geschlechtsdifferenzierten Altersklassen:

  • 18-29 Jahre | 30-39 Jahre | 40-49 Jahre | 50-59 Jahre | 60-69 Jahre | 70 Jahre und älter

Sowohl die Gesamt- (Platz 1-3) als auch die Monatssieger*innen aller Altersklassen erhalten Sachpreise.

Preise Monatssieger

Die Monatssieger*innen dürfen sich jeweils über folgende Preise freuen:

  • November: Zwei Eintrittskarten für die Herrenhäuser Gärten
  • Dezember: Eine 10er Karte für die städtischen Bäder
  • Januar: Exklusive Stadionführung in der HDI Arena für 2 Personen
  • Februar: Exklusive Stadtführung durch Hannover für 2 Personen

 

Orte, Termine und Zeiten

Die Herausforderung erhöht sich von Monat zu Monat: Beim Laufen und Schwimmen die Distanz, beim Workout die Intensität.
Es werden unterschiedliche Termine angeboten, bei der Anmeldung muss ein verbindliches Zeitfenster ausgewählt werden!

Laufen



 
7,5 km



 
nördl. Eilenriede, Route 2» Streckeninfos (PDF)


 
So. 09.01.
10:00-13:00 Uhr
oder Sa. 29.01.
13:00-16:00 Uhr
 
Schwimmen



 
200 m



 
Stadionbad» Bad-Infos


 
Sa. 08.01.
09:00-13:00 Uhr
oder Sa. 22.01.
14:00-18:00 Uhr
 
Workout


 
Stufe 3»AnforderungenFitnessparcours
Haspelfelder Weg
» Parcours-Infos
 
Sa. 15.01.
13:00-16:00 Uhr
So. 23.01.
10:00-13:00 Uhr
Laufen



 
15,5 km



 
nördl. Teil der Halbmarathon-Strecke
Start: Bischofshol
» Streckeninfos (PDF)
 
Sa. 05.02.
12:00-16:00 Uhr
oder So. 20.02.
10:00-14:00 Uhr
 
Schwimmen




 
500 m




 
Sportleistungszentrum» Bad-Infos



 
So. 06.02.
11:00-20:00 Uhr
oder So. 13.02.
11:00-20:00 Uhr
oder Mo. 21.02.
06:00-09:00 Uhr
 
Workout


 
Stufe 4» Anforderungen

 
Fitnessparcours Ferd.-Wilh.-Fricke Weg
(SLZ/OSP)
» Parcours-Infos
Sa. 12.02.
10:00-13:00 Uhr
oder So. 27.02.
13:00-16:00 Uhr
 
Laufen



 
21,0975 km



 
Halbmarathon-Strecke
Eilenriede
» Streckeninfos (PDF)


 
So. 06.03.
10:00-14:30 Uhr
oder Sa. 19.03.
11:00-15:30 Uhr
 
Schwimmen




 
1.000 m




 
Sportleistungszentrum» Bad-Infos



 
So. 20.03.
11:00-20:00 Uhr
oder So. 27.03.
11:00-20:00 Uhr
oder Mo. 21.03.
06:00-09:00 Uhr
 
Workout


 
Stufe 5» Anforderungen

 
Fitnessparcours am Schmachtenberg
(Fitnesswiese)
» Parcours-Infos
So. 13.03.
10:00-13:00 Uhr
oder Sa. 26.03.
13:00-16:00 Uhr

Wertungen

Während Schwimmen und Laufen klassisch nach Zeit absolviert werden, gilt beim Workout folgender  Ablauf: 1:30 Min „arbeiten“, 0:30 Min. Pause, 1:30 Min. „arbeiten“, 0:30 Min. Pause...

Bewertung:
Jede Wiederholung/Kalorie gibt beim Workout einen Punkt. Gesamtpunktzahl ist Grundlage für die Bewertung des Workouts (100, 50, 25 oder 0 Punkte).
Beim Laufen und  Schwimmen werden die Punkte nach erreichter Zeit vergeben.
Die Punkte können der Wertungstabelle entnommen werden.

Sonderpunkte:
Die drei Besten pro AK in der jeweilgen Disziplin erhalten monatlich jeweils 30/20/10 Extra-Punkte.
Die Sonderpunkte werden nach Abschluss aller Challenges des jeweiligen Monats vergeben.

Monats- und Gesamtwertung:
Aus der Summe der erreichten Punktzahlen errechnen sich die Monats- und Gesamtsieger*innen in den Altersklassen.

Wertungstabelle:
Download (PDF)
 

Anmeldung

Anmeldungen für die FitnessChallenge können entweder für einzelne Monate oder den gesamten Zeitraum (November 2o21 bis März 2o22) vorgenommen werden.

Jetzt anmelden

WICHTIG 2G/2Gplus-Regel

Die Teilnahme in den Disziplinen Laufen und Workout ist ausschließlich nach der sogenannten 2G-Regel (geimpft und/oder genesen) möglich.
NEU: Für die Teilnahme in der Disziplin Schwimmen gilt die sogenannte 2Gplus-Regel, d. h. es muss zusätzlich ein zertifizierter Nachweis über eine negative Corona-Testung (PCR oder PoC-Antigen-Schnelltest, nicht älter als 48 bzw. 24 Stunden) beim Check-In vorgelegt werden. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend!
Die Pflicht zur Vorlage eines zusätzlichen Nachweises über eine negative Testung entfällt, wenn der Nachweis über eine Auffrischungsimpfung (sog. Booster-Impfung) erbracht wird.
Zudem besteht in sämtlichen Bereichen des Schwimmbades die Pflicht zum Tragen einer Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus.

Abstand halten:

mind. 1,5m

Hygiene & Hände waschen

Alltag mit Maske (FFP2-Maske).

Fotos: Henning Scheffen (www.scheffen.de) | Adobe Stock

| Startseite | Anmeldung | Infos | Impressum |